Über uns

Foto Galerie

Reservieren - Kontakt

Hotelordnung

Über uns

Foto Galerie

Reservieren - Kontakt

Hotelordnung

 

Hotelordnung

 

FÜR HOTELGÄSTE SOWIE EMPFEHLUNGEN BETREFFS BEACHTUNG DER ORDNUNG IM HOTEL


§ 1

  1. Das Hotelzimmer wird für einen vollen Tag vermietet

  2. Der Hoteltag beginnt um 12:00 Uhr des Ankunftstages und endet um 12:00 Uhr des nächsten Tages.

§ 2


Bei der Vermietung des Hotelzimmers hat der Hotelgast sein Personaldokument zwecks vorläufiger Anmeldung vorzulegen und für den Aufenthalt im Voraus zu bezahlen.


§ 3

  1. Wenn der Hotelgast den Zeitraum des Aufenthaltes nicht bestimmt nimmt man an, dass das Zimmer für einen Tag vermietet wird.

  2. Wenn ein Wunsch für eine Verlängerung des Aufenthaltes für einen verlängerten Zeitraum nach dem am Ankunftstag erklärten entsteht, hat der Hotelgast dieses spätestens bis 10:00 Uhr des letzten deklarierten Aufenthaltstags in der Rezeption zu melden.

  3. Das Hotel berücksichtigt den Wunsch auf Aufenthaltsverlängerung insofern solche Möglichkeit besteht.

§ 4


Im Hotel beträgt die verbindliche Nachtstille ab 22:00 Uhr bis 6:00 Uhr des folgenden Tages.
Das Betragen der Hotelgäste und Personen die Leistungen des Hotels nutzen darf nicht die Ruhe des Aufenthalts anderer Gäste stören. Das Hotel kann weitere Leistungen einer Person die diese Grundsätze verletzt absagen.


§ 5

  1. Der Hotelgast ist nicht berechtigt das von ihm benutzten Zimmer an andere Personen zu übertragen auch während des Zeitraums für den er den gehörigen Preis bereits bezahlt hat.

  2. Im Hotel nicht angemeldete Gäste können im Hotelzimmer von 6:00 Uhr bis 22:00 Uhr verbleiben. Nach 22:00 Uhr besteht die Pflicht diese zusätzlichen Personen die mit dem Zimmerinhaber verbleiben, anzumelden.

§ 6


Verboten aus Gründen des Feuerschutzes ist :

  • Anwendung im Hotelzimmer elektrischer Tauchsieder, Bügeleisen und ähnlicher Gegenstände die nicht zur Ausstattung des Hotelzimmers gehören. 

  • Werfen der Zigarettenstummel und genutzter Streichhölzer in den Abfallkorb.

  • Aufbewahren von leichtbrennbaren, ätzenden Material oder Material mit unerträglichem Geruch.

  • Rauchen von Tabakwaren im Bett.

§ 7


Vor Verlassen des Hotelzimmers ist der Hotelgast verpflichtet :

  • die Wasserhähne im Hotelzimmer zuzudrehen,

  • die Fenster im Hotelzimmer zu schließen,

  • stromführende Geräte auszuschalten (Licht, Fernseher).

§ 8


Jedes mal wenn der Hotelgast das Hotelzimmer verlässt hat er sich zu vergewissern ob die Tür geschlossen ist und den Schlüssel in der Rezeption abzugeben.

§ 9


Der Hotelgast trägt die Verantwortung für alle materielle und anderweitige Beschädigungen oder Vernichtungen der Ausstattungsgegenstände und technischen Einrichtungen des Hotels die aus seiner oder der ihn besuchenden Gästen Verschuldung entstehen. 


Hotelpräsident

Ich wünsche angenehmen Aufenthalt in unserem Hotel.

 

Zahlungen ausführen:


Gütepolitik

POLBAU GmbH Sp. z o. o.
Pl. H. Sienkiewicza 25, 62-700 Turek
NIP: 668-00-07-687
numer KRS 0000125304 SR w Poznaniu
wys. kap. 213.280,00 z³

Copyright © Polbau GmbH 2009
Projekt strony: IRN Multimedia